Liebe Patientin, lieber Patient,

fühlen auch Sie sich manchmal nicht so richtig wohl in Ihrer Haut? Würden Sie am liebsten Ihre alte Haut wie eine Schlange abstreifen können? Wir können Ihnen diesen Wunsch, wenigstens zum Teil, erfüllen. Unter einer Schicht aus alten abgestorbenen, schuppigen Hautzellen wartet auch bei Ihnen eine zartere und frischere Haut darauf, ans Tageslicht zu kommen.

Weniger ist manchmal mehr

Viele Hautveränderungen und Hautkrankheiten entstehen durch eine übermäßige Anhäufung von abgestorbenen Hautzellen. Poren verstopfen, die Haut verliert an Glanz und wird dicker. Die in unserer Praxis angewandten sanften Methoden des oberflächlichen und mitteltiefen Peelings (Fruchtsäurepeeling, TCA-Peeling) entfernen diese alten Hautschüppchen, und eine Verbesserung des Hautbildes ist meist sofort sichtbar.

Anwendungsgebiete der Peelingverfahren sind z. B.:

  • Akne und grobporige Haut
  • kleine Aknenarben
  • Altersflecken, Altershaut
  • glanzloser Teint
  • erste Fältchen
  • Pigmentstörungen, Pigmentflecken
  • Lichtschäden durch Sonne (aktinischen Keratosen)

Unsere Peelingverfahren:

Frucht- / Salicylsäurepeeling

Natürliche und gut verträgliche Fruchtsäuren regen die Haut zur selbstständigen Erneuerung an, was dem natürlichen Wiederherstellungsprozess der Haut entspricht – und diesen beschleunigt. Die Haut wird reiner, wirkt sichtbar erfrischt und gesünder. Auch Pigmentstörungen wie Altersflecken können dabei aufgehellt werden.

Trichloressigsäure (TCA)

Mit diesem speziellen Peelingverfahren können wir – in Abhängigkeit von der Häufigkeit der Schichtauftragung – ein Peeling unterschiedlicher Tiefe durchführen. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sind mehrere Anwendungen im Abstand von ca. 1-3 Wochen nötig. Leichte Rötungen und stärkere Schuppung einige Tage nach der Anwendung sind normal und verschwinden nach kurzer Zeit wieder.

Durchführung der Peelingverfahren

Dem eigentlichen Fruchtsäurepeeling sollte eine Selbstanwendung mit einer Fruchtsäurecreme für ca. 14 Tage vorausgehen. Die Behandlungssitzungen dauern jeweils ca. 25-40 Minuten. Nach dem Peeling wird die Haut durch eine Maske beruhigt. Je nach Beschwerdebild sind vier bis zehn Behandlungen im Abstand von etwa zwei Wochen angeraten. Bereits nach der ersten Anwendung wirkt die Haut weicher, strahlender, jugendlicher. Im Anschluss an die Behandlungen ist unbedingt ein guter Lichtschutz erforderlich, um unerwünschte Pigmentierungen zu vermeiden.

Kosten

Peelingbehandlungen sind Selbstzahlerleistungen. Im Rahmen von Erkrankungen wie Akne oder Sonnenschädigung übernehmen jedoch Privatkrankenkassen die Kosten.

Die Mikrodermabrasion

Bei der Mikrodermabrasion wird die oberste Hautschicht ohne Säuren, chemische oder thermische Komponenten, sehr sanft abgetragen. Dazu wird mit einem speziellen Gerät die Haut leicht massiert. Quarzsandkristalle tragen abgestorbene, beschädigte und überflüssige Hautzellen kontrolliert und kontinuierlich ab. Durch die Kombination von Massage und mechanischem Peeling wird der Reparaturmechanismus des Körpers angeregt. Es entsteht eine neue glatte Haut und es bildet sich frisches Kollagen. Die Mikrodermabrasion ist nahezu schmerzlos und wird von vielen Patienten durch die Massagewirkung als angenehm entspannend empfunden.

 

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!